Historie:

1915 zog Johan Hauser, Uhrmachermeister, von Triberg im Schwarzwald nach München und arbeitete dort als Uhrmacher.

1907 wurde Eugen Hauser der I., Sohn von Johann Hauser, in Triberg geboren und gründete nach der Währungsreform 1946 als Uhrmachermeister das Geschäft Uhren Hauser in Fürstenfeldbruck, Hauptstraße 17 und 1956 eine Filiale in Olching, in der Hauptstraße 21, (heute Raiffeisenbank).

1936 wurde Eugen Hauser der II., Sohn von Eugen Hauser I. in München geboren. Er legte 1959 die Meisterprüfung im Uhrmacherhandwerk in München ab und übernahm 1963 die Filiale in Olching, die er bis 1999 als eigenständigen Handwerksbetrieb führte.

1962 wurde Peter und 1964 Klaus Hauser, Söhne von Eugen Hauser dem II. in Fürstenfeldbruck geboren. Peter Hauser legte 1982 die Gesellenprüfung im Uhrmacherhandwerk in Würzburg, 1986 im Goldschmiedehandwerk in München und 1989 die Meisterprüfung im Uhrmacherhandwerk wieder in Würzburg ab. Seit 1999 sind die Brüder Peter und Klaus Hauser für die Geschicke der Fa. Juwelier Hauser in Olching verantwortlich.

Meisterstück Oktober 1989


zurück